Unabhängige Interessengemeinschaft PICAM Unternehmensgruppe/Piccor AG- Aufklärung JETZT!

von diebewertung.de aus Leipzig, ist uns natürlich recht herzlich willkommen. Je mehr Informationen wir letztlich bekommen, umso einfacher und schneller kann man in dem Vorgang Picam/Piccor AG dann Licht ins Dunkel bringen. Schon am ersten Wochenende ist das Interesse an der IG sehr groß. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, so Thomas Bremer aus Leipzig, von diebewertung,de. Mal schauen wie das mit dem Interesse an der IG in dieser Woche weitergeht.

Mit solch regem Interesse hatten wir über das Wochenende dann wirklich nicht gerechnet. Fast 40 Anleger und Vertriebler, manchmal Beides, haben sich bei uns via E-Mail gemeldet, wollen uns dabei unterstützen Licht in den Vorgang zu bringen, was sicherlich auf Grund der Konstruktion des Geschäftsmodelles dann nicht einfach ist. Vertrieb in Deutschland, Vertragspartner der Anleger in der Schweiz und der “Geldverwalter” mit Sitz in Liechtenstein. Da kann man dann schon auf den Hintergedanken kommen “das das genauso für einen Crash geplant war”, so ein Anleger der angeblich mehr als 200.000 Euro im Feuer liegen hat.

Nun, das zu bewerten, dafür ist es dann zu diesem Zeitpunkt sicherlich noch zu früh. Der Vertrieb, zumindest haben wir das in den geführten Gesprächen festgestellt, ist von dem Vorgang genauso überrascht worden wie die Anleger. Großes Misstrauen hegt man derzeit allerdings gegen den Vertriebschef der PICAM Unternehmensgruppe aus Berlin, Thomas Entzeroth. Jenen Thomas Entzeroth dem man die Aufklärer Rolle im Vertrieb wohl nicht so richtig abnimmt, denn er war ja am nächsten an allen Dingen dran. Zumindest in der Liechtensteiner-Gesellschaft wiederum war Thomas Entzeroth auch nicht ganz unwichtig, wie uns Anleger und Vertriebler mitgeteilt haben.

Auch hier wäre jede Stellungnahme und Beurteilung zum jetzigen Zeitpunkt natürlich nicht seriös, da keiner alle Fakten kennt. Sollte Thomas Entzeroth aber wirklich selber überrascht worden sein von den Vorgängen, dann sollte er sicherlich bei dieser Interessengemeinschaft mitmachen und seine Informationen weitergeben. Nur dann kann man letztlich beurteilen, welche Rolle und welches Verschulden Thomas Entzeroth in diesem Vorgang trifft. Wir hatten über einen Dritten Herrn Entzeroth gebeten mit uns Kontakt aufzunehmen. Bisher hat sich Herr Entzeroth bei uns nicht gemeldet. Nun, schauen wir mal wie sich das in dieser Woche weiterentwickelt. In dieser Woche wollen wir auch ein Gespräch mit Rechtsanwalt Daniel Blazek aus Bielefeld führen, der unserer Kenntnis nach bereits einige Vermittler der Kapitalanlage vertritt. Auch Anlegerschutzanwälte haben sich bei uns in der Redaktion gemeldet, auch mit denen wollen wir natürlich dann Gespräche führen in dieser Woche.

 

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0341 – 47 849 963
Telefax: 0341 – 870 85 859