Neckermann Eneregie gründet Tochter in den USA

Neckermann Energien Deutschland gründet Tochter in USA.

Seit 25. Februar ist Neckermann New Energy Inc. USA Los Angeles am Start. Inmitten der Filmstudios in Studio City in der Moorpark Street hat man sich nieder gelassen. Man hat Großes vor, so Vorstand Mark Weinstein, immerhin befinde man sich im zukünftig größten Solarmarkt der Welt. Hinzu kommt, dass wir hier von rechnerisch doppelt soviel Sonnenstunden als in Deutschland sprechen, was auch beim Eigenverbrauch 100% mehr Ertrag bedeutet.

Der gebürtige Deutsche, Weinstein, der seit über 15 Jahren in Los Angeles lebt, selbst kommt aus dem Film- und Fernsehmarkt und besitzt hierüber ein ausgesprochenes Netzwerk in der Stadt des Films. Bereist vor drei Jahren hat er sich mit seinen Technikern auf seinem eigenen Anwesen in Mallorca eine Solaranlage installiert und ist absoluter überzeugt, dass die Zukunft der Erneuerbaren Energie, insbesondere der Photovoltaik gehört.

Neckermann New Energy hat sich sowohl die wirtschaftlich stabilste als auch die sonnenreichste Region der USA den Sonnenstaat Kalifornien ausgesucht, nicht zuletzt da wir hier von doppelt soviel Sonnenstunden als in Deutschland sprechen, was auch rechnerisch 100% mehr Ertrag bedeutet.

Man will hier mit deutscher Ingenieur- und Planungsqualität sowie den Erfahrungen, die man am europäischen Markt die letzten Jahre gesammelt hat, überzeugen, da sehr wenige erfahrene Deutsche Firmen derzeit noch präsent sind.

“Wir setzen nicht alleine auf staatliche Einspeisetarife”, so Weinstein weiter, “uns geht es mehr darum kleinen Gemeinden sog. Insellösungen anzubieten.

Privathaushalte bezahlen derzeit weit über 30 US Cent / Kwh und in den Sommermonaten sogar ein vielfaches davon, da es in den staatlichen Netzen zu Engpässen kommt. Diese können wir entlasten und viele Haushalte komplett abkoppeln und mit über 20% günstigeren, 100% grünen Strom versorgen. Das beste dabei ist, dass jeder dieser Haushalte die Resourcen für Solar bereits vor der Haustüre hat, bzw. auf dem eigenen Dach.

Es hat in Amerika seit den letzten 12 Monaten ein enormes Umdenken stattgefunden. Die Menschen fahren, viel mehr als in Deutschland Elektroautos und sind bereit Solaranlagen auf ihre Dächer installieren zu lassen, wenn man ihnen zeigt wie es geht. Wir bieten eine Lösung an, wo der Dacheigentümer anstatt einer Pacht für sein Dach einfach günstigeren Strom bekommt, und das ein Leben lang. Neckermann New Energy baut und finanziert die Anlage und profitiert von den immer noch attraktiven Stromerträgen. Eine Win – Win Situation für alle. Viele Schauspieler wie Patrick Dempsey, der verstorbene Larry Hagmann (J.R Ewing) oder Jim Carrey, die bereits Werbeträger großer Solarfirmen sind, gelten als Vorbilder dieser Bewegung.

Im Frühjahr diesen Jahres sollen bereits die ersten Dächer gebaut werden, unweit des Hollywood Schriftzuges.