Gläubigerversammlung der Geno Wohnbau eG

Am 15. Oktober 2018 findet diese nach jetzigen Informationen in Ludwigsburg statt, dem Sitz der Genossenschaft Geno Wohnbau eG. Möglich, dass das dann eine turbulente Gläubigerversammlung wird, denn viele Genossenschaftsmitgleider haben natürlich Fragen die sie an diesem Tag an den Insolvenzverwalter stellen wollen.

Genossenschaftsmitglieder die bereits in einer Genossenschafts eigenen Immobilie wohnen, wollen natürlich wissen wie es weitergeht mit ihnen. Können Sie in der Immobilien wohnen bleiben? Müssen sie raus aus der Immobilie? Wichtige Fragen die diese Mitglieder an dem Tag sicherlich stellen wollen.

Viele wollen aber einfach nur wissen, warum es überhaupt zu der Insolvenz der Geno Wohnbau eG kommen konnte? Da erhoffen sich die mitgleider dann eine Auskunft des Insolvenzverwalters Haffa von der Kanzlei Schulze Braun.

Wichtig wäre natürlich für die Gläubiger auch einmal zu wissen, welches Vermögen dann nun noch vorhanden ist. Welches Vermögen in welchem Umfang konnte vom Insolvenzverwalter gesichert werden bisher? Wie lange wird das Insolvenzverfahren dauern?

Viele Genossen waren auch so genannte “Ratensparer”, hier die Frage natürlich ganz klar “wie lange muss ich meine Raten noch weiterhin bezahlen?”

Nun, nicht auf jede Frage wird der Insolvenzverwalter dann auch eine Antwort haben, aber viele Dinge wird er beantworten können, und so manche Dinge dann auch klären können.

 

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presseverteiler

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1