Alfred Wieder-Rücktritt und auf zu neuen Ufern!

Wer kennt Alfred Wieder und seine MIG Fonds nicht?Alfred Wieder ist einer der bekanntesten Vertriebschefs im Fonds Markt für Venture Capital. Seine von der AWAG vertriebenen MIG Fonds kennt eigentlich Jeder in der Branche, die AWAG ist als Vertriebsunternehmen stets aktiv am Finanzdienstleister akquirieren. Natürlich hat es auch bei seinem Pullacher Unternehmen in den letzten Jahren oft ein Auf- und Ab gegeben. Wie bei so vielen anderen Marktteilnehmern auch. Nun hat sich Alfred Wieder entschieden (so hört man gerüchteweise) sein Amt als Vorstand der AWAG niederzulegen. Als Chef des Vertriebs will er sich nur noch operativen Aufgaben widmen, weniger dem Vorstands-Schreibtisch mit viel Büroarbeit. Zudem klingt durch, dass er den AWAG-Vertrieb in weiteren Ländern aufbauen will und damit die Internationalisierung der AWAG vorantreibt. Ob ihm die AIFM-Umsetzung und damit verbundener Bürokratismus die Lust am Vorstandsjob vergehen ließ?

Alfred Wieder, als Denker und Lenker so mancher Venture Capital Idee, wird dem Markt sicherlich erhalten bleiben. Wir sind gespannt, wenn das Gerücht sich dann bestätigen sollte, wer in der Unternehmensführung Alfred Wieder als Vertriebsvorstand nachfolgen wird. Man hört, dass die Führungsmannschaft der AWAG im Vertrieb kräftig aufgestockt werden soll. Die AWAG hat seit ihrem Bestehen 1 Milliarde Euro an Kapital eingesammelt. Viele Unternehmen und Arbeitsplätze würde es ohne diese Investitionen nicht gegeben haben. Einige Unternehmen aus den MIG Fonds konnten schon verkauft werden und auch im letzten Jahr erfolgten Ausschüttungen an die Anleger im zweistelligen Millionenbereich. 

Alfred Wieder kann sich dann ja auch mehr Zeit für die Lösung seines “Steuerproblems” nehmen. Hierüber hatten wir bereits in der Vergangenheit berichtet. Alfred Wieder streitet wohl mit den Finanzbehörden über den Sitz seiner Gesellschaft in früheren Jahren und damit darüber, wer welche Gewerbesteuer bekommen soll. Vielleicht ist das aber auch schon erledigt. Die unternehmerische Leistung von Alfred Wieder ist sicherlich als hoch einzuschätzen und verdient Respekt. Das wollen wir mal anmerken, wenn unser Gerücht denn so stimmt. Wir nennen unseren Bericht daher einmal eine Gerüchtsberichterstattung!

http://yoorite.com/artikel/der-kapitalbeschaffer-alfred-wieder