yourbiobox.de: Ausgewählte Bio-Spezialitäten genießen und gleichzeitig soziale Projekte unterstützen In der Bio-Box sind handverlesene Bio-Spezialitäten ausgewählter und vor Ort selbst geprüfter Lieferanten aus Deutschland und Europa, allesamt außerdem Fair-Trade gehandelt. Als neues Angebot stellt yourbiobox.de jetzt abseits des Mainstreams der Bio-Supermärkte allen Bio-Fans und Familien ein monatliches Überraschungspaket zusammen, das den Essensplan vielseitig geschmackvoll ergänzt. Das Startup Unternehmen aus Hamburg bietet der rasant wachsende Bio-Gesellschaft damit erstmals den direkten Online-Zugriff auf exklusive, sorgsam zusammengestellte vegetarische, glutenfreie und vegane Produkte. Dabei setzt yourbiobox konsequent auf Hersteller, bei denen Qualität an erster Stelle steht und somit nicht vorrangig gewinnorientiert produzieren. Zusätzlich verbindet das Startup sein Angebot mit sozialen Engagement. So fließt vom Umsatz automatisch ein festgelegter Anteil in die Sozial-Projekte von Gute-Tat.de. Alle Informationen zu den neuen Bio-Boxen finden Interessenten direkt online unter http://www.yourbiobox.de.

yourbiobox.de bringt Verbrauchern die geschmackliche Vielfalt überwiegend bisher nur regionaler und damit weniger bekannter Bio-Lebensmittel näher – von Spezialitäten kleiner Hersteller über ausländische Produkte bis hin zu Neuvorstellungen bereits vor der offiziellen Markteinführung. Kunden erwartet monatlich damit eine mit viel Verantwortungs- und Fingerspitzengefühl gepackte Bio-Box, die biologisch-kulinarische Genüsse garantieren. Dabei nimmt der Hamburger Bio-Spezialversand bewusst Abstand von typischer, in Bio-Supermärkten längst als Norm etablierter Regalware. Der Fokus liegt stattdessen auf erlesenen Bio-Produkten von geschmackvoller Qualität, yourbiobox prüft dabei vorab die Bio-Hersteller im In- und Ausland stets selbst auch auf die Einhaltung von Normen und Standards.

Mit den monatlichen Bio-Boxen gehen Kunden auf eine kulinarische Entdeckungsreise in die verschiedenste Regionen Europas und der Welt: So enthalten diese exklusive Bio-Produkte, deren Herstellen bewusst den Bio-Massenmarkt meiden. Über yourbiobox werden insbesondere diese Produkte in das Kundeninteresse gerückt und so auch die regionale Produktion unterstützt. Ebenso findet sich in der Bio-Box stets ein gewisser Anteil von Bio-Produkte, die in anderen Ländern gefragt, in Deutschland aber noch unbekannt sind. „Grundsätzlich ist die Bio-Box etwas für Genießer und Genuss-Abenteurer, die ihren Horizont erweitern und dabei ihren Bio-Gaumen verwöhnen wollen“, so Maik Brokop, Gründer und Inhaber von yourbiobox.de. „Die ausschlaggebende Rolle bei der Auswahl der Produkte spielt allerdings nicht nur der gute Geschmack, sondern insbesondere auch deren ethische und ehrliche Herstellung ohne unnötigen Inhaltsstoffe.“

Im Bio-Box-Sortiment sind damit unter anderem Spezialitäten wie „Ombar“ – die erste probiotische Schokolade, „Damiano“ – ein Mandel-Mus aus Sizilien oder „Ppura“ – eine traditionelle, in Handarbeit hergestellte Pasta aus feuergeröstetem Weizen. Die Bio-Box wird in drei verschiedenen Varianten angeboten: Bio Box CLASSIC, Bio Box VEGAN und Bio Box GLUTENFREI – jeweils für 24,90 EUR im monatlichen Abo bestellbar. Der Kunde erhält im Gegenzug einmal pro Monat eine Bio-Überraschungsbox mit mindestens sechs Produkten im Wert von mindestens 28,00 EUR (UVP). Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands kostenfrei; grenzüberschreitende Versandkosten werden auf Anfrage ermittelt. Das yourbiobox-Abonnement hat keine feste Laufzeit und ist jederzeit kündbar. Unter http://yourbiobox.de/schenken-und-testen/ lassen sich zudem die Bio-Boxen ohne Vertragsbindung einmalig testen oder auch verschenken.

Passend zum ethisch ausgerichteten Bio-Sortiment leistet yourbiobox ebenfalls einen gesellschaftlichen Beitrag, dessen Spendenhöhe fest am Umsatz gekoppelt ist. Alle Kunden engagieren sich somit automatisch auch sozial. Unterstützt werden zahlreiche Projekte der Stiftung Gute-Tag.de, in der über 10.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern aktiv sind. Von jeder verkauften Bio-Box gehen 50 Cent direkt an diese Stiftung. Der Hilfsgedanke geht noch einen Schritt weiter: In Hamburg haben Kunden die Möglichkeit, die Überraschungsboxen selbst abzuholen – die dadurch eingesparten Versandkosten spendet yourbiobox ebenfalls an Gute-Tat.de.

yourbiobox.de
Maik Brokop
Jarrestr. 22

22303 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@yourbiobox.de
Homepage: http://www.yourbiobox.de
Telefon: +49 157 70366008

Pressekontakt
yourbiobox.de
Maik Brokop
Jarrestr. 22

22303 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@yourbiobox.de
Homepage: http://www.yourbiobox.de
Telefon: +49 157 70366008