Das Produkt besticht durch 4 x 10GE plus 12 x 1GE Ports mit einer Kapazität von insgesamt 52GE, 1RU Höhe, ein halbes Rack Breite, was dieses ultrakompakte Gerät zum schlanksten und kosteneffizientesten 10GEDemarkationsgerät auf dem gegenwärtigen Carrier-Ethernet-Markt macht.

Das TMarc 3348S bietet erweitertes OAM, hohe Verfügbarkeit, Stabilität und zeitliche Synchronisation verbunden mit geringer Leistungsaufnahme zur Verringerung der Betriebskosten. Es bietet integrierte Unterstützung von CarrierEthernet und IP/MPLSTransport ohne zusätzliche Kosten und kann Netzwerke hinsichtlich Technologie und Kapazität zukunftssicher machen. Das TMarc 3348S ist ein zusätzlicher Baustein für EndtoEnd EdgeLösungen von Telco Systems und erlaubt Anbietern, profitable Dienste vom Demarkationspunkt zu Netzwerk und Cloud zu erzeugen.

Das TMarc 3348S bietet im Einzelnen:

-Sicherung von Services – Ausgelegt für gesicherte Service Level Agreements, bietet das TMarc 3348S Wiederherstellung unter 50msec über Ethernet und MPLS mit Ring oder Mesh Topologien (G.8031, G.8032, FRR) und hardwarebasierendes OAM und integrierte TestTools (RFC2544, Y.1564) zur Sicherstellung der Diensterbringung.
-Servicedurchführung – Das TMarc 3348S unterstützt alle vier MEF CE 2.0 Dienste über Ethernet und IP/MPLS, die lizenzfrei im Produkt implementiert sind. Der umfassende hardwarebasierte HqoS Support des TMarc 3348S ermöglicht die Durchführung sehr flexibler Servicekonzepte. Da es in EdgeGenie, die Service-Management-Lösung von Telco Systems, integriert ist, ermöglicht das TMarc 3348S es den Providern, benutzerdefinierte Serviceprofile zu erstellen und schnell das Service Monitoring zu aktivieren.
-Service Management – Das TMarc 3348S unterstützt EdgeGenie und Managementsysteme von Drittanbietern sowie NETCONF und YANG, wodurch es zukunftssicher und upgradebar auf SDN ist und gleichzeitig eine bessere Nutzung von verfügbaren Glasfasernetzen durch die Verwendung von dynamischem Bandbreitenmanagement erlaubt.
-Serviceprofitablität – Der attraktive Preis des TMarc 3348S macht es wirtschaftlich sinnvoll, das 10GE auf dem Demarkationspunkt einzusetzen, um zukünftiges Wachstum von Bandbreite und Diensten zu erlauben.

„Das TMarc 3348S von Telco Systems erlaubt Providern, die Erbringung von 10GE Diensten voranzutreiben. Das TMarc 3348S kann das Netzwerk für den wachsenden Bedarf an Bandbreite zukunftssicher machen und erhebliche Betriebskosten einsparen, da es Faserkerne durch die volle Nutzung des 1GE Uplink spart,“ sagt Nir Halachmi, Produktmanager bei Telco Systems. „Dienstanbieter auf der ganzen Welt schauen bereits auf die 10GE Demarkation und das TMarc 3348S kann ihre wachsenden Tätigkeiten weiter unterstützen.“

Telco Systems
Vicky Kobza
Berkshire Road 15

02048 Mansfield
USA

E-Mail: vkobza@telco.com
Homepage: http://www.telco.com
Telefon: +17858340695

Pressekontakt
Zonicgroup
Uwe Scholz
Albrechtstr. 119

12167 Berlin
Deutschland

E-Mail: uscholz@Zonicgroup.com
Homepage: http://www.Zonicgroup.com
Telefon: 01723988114