Zur Halbzeit der seit Anfang September laufenden Spenden-Aktion „HHLNewCampus“ hat die HHL Leipzig Graduate School of Management bereits über 60.000 Euro einsammeln können. HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart kündigt in seiner heutigen Videobotschaft (http://youtu.be/6CZfzmJgCZ0) an, dass ein anonymer Spender zusätzliche 50.000 Euro gibt, wenn mindestens 100.000 Euro bis zum Schluss der innovativen Crowdfunding-Aktion Ende November eingegangen sind. Bereits über 140 Absolventen, Studenten, Mitarbeiter sowie Förderer der HHL sind großzügig dem Spendenaufruf für die Neugestaltung des HHL-Campus gefolgt.

Die Spenden-Kampagne macht die HHL als älteste BWL-Uni Deutschlands zukunftsfähig für das stetige Wachstum von Fakultät und Studentenschaft. Mit Implementierung des HHL-Zukunftskonzepts innovate125 ist die Leipziger Managerschmiede auf der Erfolgsspur. Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart zieht angesichts deutlicher Wachstumssprünge bei Studierenden (plus 50%) und Stiftungslehrstühlen (plus 150%) eine positive Zwischenbilanz der seit 2011 andauernden Umsetzung der neuen Hochschulstrategie.

Wachstum benötigt Raum

Für das Wachstum der HHL ist zusätzlicher Raum notwendig. Bereits jetzt zeigt sich: Angemessene Hörsäle, gut ausgestattete Lernräume für die Studenten sowie zusätzliche Arbeitsplätze für Forschung und Lehre sind ein Engpass für die weitere Entwicklung der HHL. Der Freistaat Sachsen hat der Business-School zusätzliche 5.000 m2 neben dem bestehenden HHL-Bau auf dem Campus Jahnallee zur Verfügung gestellt. Der Vorteil ist, dass die HHL ihre Aktivitäten auf dem Weg zur Spitze der europäischen Business-Schools zukünftig auf einem Campus bündeln kann.

Crowdfunding-Aktion für neue Lernräume der HHL

Die zentrale Herausforderung für das Wachstum mit der zur Verfügung gestellten Immobilie ist, dass die HHL die Finanzierung für die Sanierung der neuen Räume selbst stemmt. Mit 60.000 Euro können 20 dringend benötigte Lernräume eingerichtet werden; mit 100.000 Euro ist eine nachhaltige Instantsetzung möglich. Jede weitere Förderung des Projekts kommen dem neuen Gebäude mit u.a. seinen geplanten Hörsälen, Aufenthaltsräumen sowie Büros für HHL-Startups zugute.

Ob große oder kleine Beträge – Jeder Spender erhält persönliche Anerkennung

Mit Unterstützung der Crowdfunding-Plattform FUNDSTERS ruft die HHL von Anfang September bis Ende November zu dieser einmaligen Spenden-Aktion auf. Zielgruppe hierfür ist die gesamte HHL-Gemeinschaft mit ihren Alumni, Freunden und Förderer, um die Leipziger Business-School mit kleinen und größeren Beträgen zu unterstützen. Mit dem innovativen Crowdfunding-Ansatz erhält jeder Spender stets neben dem Gefühl, Teil einer wichtigen Sache zu sein, eine persönliche Anerkennung für seine Unterstützung. Beispiele hierfür sind Förderer-T-Shirts oder Namensschilder am Eingang des geförderten Raumes oder auf der großen Sponsorenwand im Eingang des neuen Gebäudes.

„Demonstrieren Sie die Stärke des HHL-Netzwerks“

HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: „Unterstützung Sie uns tatkräftig mit großen wie kleinen Beträgen bei der Realisierung unseres wichtigen HHLNewsCampus-Projekts. Geben Sie, empfangen Sie attraktive Prämien und demonstrieren Sie so die Stärke der HHL-Gemeinschaft.“

Die Crowdfunding-Aktion der HHL findet sich auf http://www.fundsters.de/HHL-Campus

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Im Masters in Management-Ranking 2013 der Financial Times steht das Vollzeit-M.Sc.-Programm der HHL weltweit auf Platz 9. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de

Weitere Informationen:

http://www.fundsters.de/HHL-Campus
http://youtu.be/6CZfzmJgCZ0
http://www.hhl.de

HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Pressekontakt
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614