In Großstädten wird zusätzlicher Wohnraum immer dringender benötigt. Oftmals hilft schon der Ausbau des Dachgeschosses, um zusätzlichen Wohnraum in einem Altbau zu schaffen.

Sascha Klupp, Geschäftsführer der Inter Stadt- und Wohnungsbau Real Estate GmbH, baut seit einigen Monaten vermehrt Dachgeschosse zu Penthäusern aus. Durch den Dachgeschossausbau kann auch in dicht bebauten Innenstadtlagen eine neue, vollwertige Etage geschaffen werden. Teilweise wird diese durch eine Dachterrasse ergänzt, was die Attraktivität des Wohnraums noch weiter steigert. „Mit unserem Dachgeschossausbau schaffen wir zusätzlichen Wohnraum in begehrten Berliner Lagen. In vielen Altbauten wird das Dachgeschoss stiefmütterlich behandelt und nicht genutzt“, erklärt Sascha Klupp. „Dabei sind dies wertvolle Quadratmeter, auf denen sich ein ansprechender Wohnraum mit atemberaubendem Blick schaffen lässt“, fährt Klupp fort.

Architekturstatistiken zeigen, dass mehr als zwei Drittel aller Gebäude in Deutschland vor 1964 gebaut wurden. Diese Häuser bieten mit Dachboden und Keller nach ihrer Sanierung neuen Wohnraum. Auch der Geschäftsführer der Inter Stadt- und Wohnungsbau Real Estate GmbH, Sascha Klupp, hat das Potenzial erkannt: „ In den 50er Jahren sind vermehrt Flachdachbauten entstanden. Diese bieten heute die ideale Grundlage, um ein weiteres Stockwerk auf das Haus zu setzen“, erklärt der Immobilienexperte Klupp. Viele von diesen Häusern benötigen ein neues Dach. Hausbesitzer sollten sich überlegen, ob Sie die Gelegenheit nutzen, um lukrativen Wohnraum mit Ausblick zu schaffen. 

Thorsten Elsholtz

Fasanenst. 47
10719 Berlin

Email : redaktion@berlinboxx.de
BerlinBoxx
Tel : 030 814 64 600
Fax :