Nach der Sanierung soll der historische Altbau in neuem Glanz erstrahlen. © INTER Group Die INTER Stadt- und Wohnungsbau plant mit der Sanierung und Modernisierung eines Altbaus in Berlin-Charlottenburg zu beginnen.

In dem historischen Wohnhaus befinden sich 28 Eigentumswohnungen, in denen bereits jetzt verschiedene Wohnkonzepte realisiert werden können. Die Ein- bis Fünfzimmerwohnungen sind zwischen 36 und 151 qm groß. Zusätzlich soll der Ausbau des Dachgeschosses zu vier Penthäusern, die durch Dachgärten ergänzt werden, erfolgen.

„Neben der Sanierung der Fassaden werden neue Fenster sowie eine neue Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung eingebaut. Die Elektrik wird komplett ausgetauscht. Gleichzeitig stellen wir historische Details wieder her, die den besonderen Charme des Altbaus widerherstellen“, erläutert Sascha Klupp, Geschäftsführer der INTER Stadt- und Wohnungsbau, das umfangreiche Sanierungsvorhaben. Der Einbau zweier Fahrstuhlanlagen komplimentiert das Vorhaben. Die neumontierten Balkone sowie die neugestalteten Innenhöfe bieten Raum für Ruhe und Erholung.

 

Die Wohnimmobilie liegt im beliebten Stadtteil Charlottenburg. Der nahegelegene Lietzensee sowie dessen angrenzender Park laden zur Erholung ein. Diverse Restaurants und Cafés in der näheren Umgebung bieten eine kulinarische Vielfalt. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind fußläufig zu erreichen.

Thorsten Elsholtz

Fasanenst. 47
10719 Berlin

Email : redaktion@berlinboxx.de
BerlinBoxx
Tel : 030 814 64 600
Fax :