Da der Zins seine Funktion als Ertragskomponente nahezu verloren hat, haben sich die Anleger in zwei Gruppen aufgeteilt, um ihr Vermögen dennoch gewinnbringend anzulegen. Institutionelle Anleger sind auf die Aktienmärkte gewechselt, wohingegen private Anleger ihr Vermögen gerne in Eigentumswohnungen investieren.

 

Immobilienunternehmer wie Sascha Klupp, Geschäftsführer der Inter Stadt- und Wohnungsbau Real Estate GmbH, freuen sich über Investitionen von privaten Anlegern in Berliner Wohnimmobilien. Für Klupp liegen die Vorteile von Eigentumswohnungen auf der Hand: „Der Mietzins dient als Ertragsquelle und auch die Wertentwicklung der Wohnimmobilie ist sehr entscheidend beim Kauf einer Eigentumswohnung.“

 

Die Inter Stadt- und Wohnungsbau Real Estate GmbH saniert vor allem Altbauten nach neuesten energetischen Standards. Sofern die Objekte denkmalgeschützt sind, wird auf die strenge Einhaltung des Denkmalschutzes geachtet. Genau bei diesen Mietobjekten sieht Unternehmer Klupp einen weiteren Vorteil: „Eigentümer von Wohnimmobilien haben enorme Abschreibungsmöglichkeiten“, erklärt Sascha Klupp. „Vor allem wenn es sich um eine denkmalgeschützte Immobilie handelt – wie wir sie zum Teil anbieten– können die Eigentümer von Sonderabschreibungen profitieren, die zu merklichen Steuerentlastungen führen.“

 

Thorsten Elsholtz

Fasanenst. 47
10719 Berlin

Email : redaktion@berlinboxx.de
BerlinBoxx
Tel : 030 814 64 600
Fax :