Sägewerk Christen AG gewinnt Schweizer Solarpreis für dachintegrierte PV-Installation mit Trina Solar-Modulen München, Deutschland —- Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, gratuliert der Sägewerk Christen AG zum Gewinn des Schweizer Solarpreises 2013 in der Kategorie PlusEnergieBau, den die Solar Agentur Schweiz jährlich ausschreibt. Der Preis wurde für eine Dachanlage mit Hochleistungssolarmodulen von Trina Solar verliehen. Mit seiner PV-Installation arbeitet das Sägewerk in Luthern energieautark und CO2-neutral. Die Anlage mit Wasserführung ohne Unterdach erstreckt sich über 6.000 m2 Dachfläche der Produktions- und Lagerhallen; vorgefertigte Aluminiumprofile verbinden die einzelnen Module und garantieren Regendichtheit. Das innovative dachintegrierte System hat eine Leistung von 910 kWp und produziert jährlich bis zu 840.000 kWh Solarstrom. Es besteht aus über 3.500 multikristallinen PC05A Honey-Solarmodulen von Trina Solar. Diese zeichnen sich durch eine besonders hohe Leistungsfähigkeit und ein optimales Schwachlichtverhalten aus. Zudem halten sie hohen Schneelasten stand. Mit dieser Solarstromanlage und zwei bestehenden Holzkraftwerken spart das Sägewerk jährlich mehr als 3.000 Tonnen CO2 ein und erhielt den 1. PlusEnergieBau-Solarpreis. Der Brutto-Eigenversorgungsgrad liegt insgesamt bei über 450 Prozent, und der produzierte Stromüberschuss wird ins öffentliche Netz eingespeist.

Sägewerkinhaber Bruno Christen erklärt: „Es ist für uns eine besondere Ehre, diesen Preis zu gewinnen. Unser Engagement für eine nachhaltige Energienutzung findet so im ganzen Land Anerkennung. Kein anderes Schweizer Sägewerk kann für sich in Anspruch nehmen, komplett energieautark und CO2-neutral zu arbeiten. Die Solarenergie leistet einen wichtigen Beitrag zum Atomausstieg, und wir hoffen, dass viele weitere Unternehmen unserem Beispiel folgen und auf sauberen Solarstrom setzen.“

Ben Hill, Europachef von Trina Solar, sagt: „Wir gratulieren dem Inhaber des Sägewerks, Bruno Christen, von ganzem Herzen zu dieser wahrhaft verdienten Auszeichnung. Er ist ein ganz besonderer Mensch, der sich die Nutzung von erneuerbaren Energien schon 1983 auf die Fahnen geschrieben hat. Visionäre wie Bruno Christen sind die Antreiber der Energiewende – das Beispiel ‚Sägewerk Christen‘ zeigt, welche Möglichkeiten erneuerbare Energien bieten. Als Hersteller unterstützen wir unsere Kunden dabei, mit Produkten höchster Effizienz und Qualität die Energiewende so schnell wie möglich herbeizuführen – mit bezahlbarer und zuverlässiger Solarenergie.“

Die Solar Agentur Schweiz verleiht jährlich nicht nur den Schweizer Solarpreis, sondern auch die Norman Foster Solar Awards und PlusEnergieBau-Solarpreise. Damit werden Familien, Unternehmer, Hauseigentümer und Mietgenossenschaften ausgezeichnet, die mit Gebäuden im Jahresdurchschnitt mehr Energie erzeugen, als sie für Warmwasser, Strom und Heizung benötigen.

Die PV-Anlage des Sägewerkes Christen ist zudem für den Europäischen Solarpreis nominiert, der am 29. November in Berlin verliehen wird.

Diesen Text und ein Foto finden Sie auch im Internet unter http://www.haffapartner.de/publicrelations-presseservice/kunden-haffa/trinasolar/12-11-2013-01.html.

Trina Solar Limited
Michael Katz
Einsteinring 26

85609 Aschheim
Deutschland

E-Mail: michael.katz@trinasolar.com
Homepage: http://www.trinasolar.com
Telefon: +49 89 12284-9260

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber
Burgauerstr. 117

81929 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0