Drymat Systeme entwickelt eigenes Telemetrie-System (Niederwiesa) Nach der Entwicklung des neuen Steuergerätes Drymat 3.0 V5 hat Drymat Systeme mit einer eigenen Telemetrie-Technik eine weitere Innovation innerhalb kurzer Zeit produziert. Durch die neue Technik können nun alle messbaren Telemetrie-Daten per Funk an Drymat Systeme übertragen werden. Dies erlaubt Drymat Systeme (http://www.drymat.de/de/unternehmen) eine neue Art der Überwachung von Mauertrocknungen und einen noch effizienteren Kundenservice.

Ob Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur oder auch schnelle Temperaturwechsel – diese Faktoren können die Schimmelbildung in Räumen und in Mauerwerken auslösen und beschleunigen. Befindet sich Feuchtigkeit in der Wand, kann dies auf konventionellem Wege meist nur durch umfangreiche und kostenintensive bauliche Maßnahmen festgestellt werden. Drymat Systeme macht sich das Prinzip der elektrophysikalischen Mauertrocknung zu Nutze und trocknet mit den modernen Steuergeräten wie dem Drymat 3.0 V5 nicht nur feuchte Wände, sondern stellt auch sanft und kostengünstig die Feuchtigkeit im Mauerwerk fest. Mit der Entwicklung der neuen Telemetrie-Technik kann die Feuchte in der Wand nunmehr auch ohne große Wege direkt jederzeit erfasst und direkt an Drymat Systeme übertragen werden. Dabei zeichnet der im Steuergerät eingebaute Speicher zusätzlich in regelmäßigen Intervallen den Strom-und Spannungsfluss auf. So ist auch im Nachhinein für den Anwender eindeutig erkennbar, welche möglichen Begleitumstände (z.B. Hochwasser, Starkregen oder Rohrbruch) die Wandfeuchte beeinflusst haben könnten. Das eingesetzte System arbeitet dabei mit einer einfachen Prepaid-SIM-Karte und stellt auf diese Weise ohne große finanzielle Folgekosten den laufenden Betrieb sicher. Besonders für Immobilienverwaltungen ist die Anwendung der Drymat-Systeme in Kombination mit der permanenten Datenüberwachung ein gangbarer Weg, um den Überblick über parallele Trocknungsvorgänge in mehreren Objekten zu behalten.

Drymat Systeme trocknet bereits seit 1997 per elektrophysikalischem Verfahren feuchte Wände in ganz Deutschland und weiten Teilen Europas. Die innovativen Produkte werden von dem Unternehmen stets selbst (weiter-)entwickelt und komplett in Deutschland gefertigt. Weitere Informationen über Drymat Systeme erhalten Sie unter http://www.drymat.tv/ueber-drymat-systeme.

DRYMAT Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft)
Frank Lindner
Chemnitzer Straße 07

09577 Niederwiesa
Deutschland

E-Mail: info@drymat.de
Homepage: http://www.drymat.de
Telefon: +49 3726 720 560

Pressekontakt
DRYMAT Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft)
Frank Lindner
Chemnitzer Straße 07

09577 Niederwiesa
Deutschland

E-Mail: info@drymat.de
Homepage: http://www.drymat.de
Telefon: +49 3726 720 560