Denkmalschutzimmobilien kaufen ja- aber nur mit TÜV Sanierung und Schutz vor möglichen Mietausfällen

Mittlerweile gibt es viele Bauträger die, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de, die den Erwerber nicht nur als “Zahlvieh” sehen. Für den Initiator und den Vertrieb ist es nur ein Geschäft von vielen, wenn er eine Immobilie verkauft. Für den Erwerber einer solchen Immobilie, kann die Existenz an so einem Erwerb einer Immobilie hängen. Genau deshalb, so Thomas Bremer, muss da alles stimmen beim Verkäufer und beim Initiator. Kommen einem da die geringsten Bedenken, dann ganz schnell die Finger weg von diesem Unternehmen. TÜV bau begleitende Sanierung sollte selbstverständlich sein. Wichtiger aber noch, ist eine Absicherung gegen Mietausfälle bei einer Immobilie zur Kapitalanlage. Auch das Thema “Mietnomaden” nicht vergessen. Was ist, wenn zum Beispiel ein Mieter der immer pünktlich seine Miete bezahlt hat, diese aufeinmal nicht mehr bezahlt? Dann noch seine Wohnung unrenoviert hinterlässt! Die hinterlegte Mietkaution reicht dann nicht aus um diese Kosten aufzufangen. Hierzu, so Thomas Bremer, haben wir mit der Volz Gruppe aus Weingarten, eine Versicherung entwickelt. Der Name “besure”. Auch das sollte selbstverständlich werden, diese Versicherung abzuschließen. Denkt und beachtet man diese Punkte, dann macht auch eine Immobilie mit Steuerersparnis zu erwerbe, Spass.n

Diebewertung.de
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Email : redaktionatdiebewertung.de
Mehr Infos -Mehr Wissen
Tele : 0163/3532648